Selbstnivellierendes Stelzlager für Terrassen

Selbstnivellierendes Stelzlager 85/115 mm für Terrassen

Das selbstnivellierende Stelzlager ist eine Stütze, die es ermöglicht, eine Holzterrasse auf einem Boden zu verlegen, der einen Höhenunterschied oder Unregelmäßigkeiten im Niveau aufweist. Im Gegensatz zu einem klassischen Stelzlager besteht die selbstnivellierende Version in 85/115 mm aus einem Lager (hier das 60/90 mm) und hat einem Sockel in Form einer Untertasse, die auf die Basis des Lagers geklippt wird, genannt „selbstnivellierende Scheibe“. Mit dieser Scheibe können Sie bis zu 5 % Steigung über 1 Meter erzeugen oder ausgleichen. Ein Einstellring justiert die Höhe der Terrassenfläche millimetergenau. Der Lagerkopf ist so konstruiert, dass er den Balken aufnimmt und durch eine seitlich angebrachte Halterung mit wenigen Schrauben am Adapter des Ständers befestigt werden kann.
EAN: 3052350898407

Widerstandsfähigkeit:

Das selbstnivellierende Stelzlager für Terrassen trägt bis zu 1 Tonne Last. Durch seine robuste Bauweise hält es problemlos Temperaturschwankungen von -40 °C bis + 60 °C, UV-Strahlung, Frost sowie säurehaltigen und chemischen Produkten stand. Das selbstnivellierende Stelzlager ist für die Installation in der Nähe eines Schwimmbeckens geeignet.

Fertigung:

Das selbstnivellierende Stelzlager für Holzterrassen von RINNO wird in Frankreich hergestellt und ist umweltfreundlich. Die Stelzlager werden aus Polypropylen, einem recycelten und wiederverwertbaren Material, gefertigt.

Konformität:

RINNO-Plattenlager entsprechen den aktuellen Normen: DTU 43.1 und 51.4.

Einsatz des selbstnivellierenden Stelzlagers für Terrassen:

Das selbstnivellierende Stelzlager eignet sich ideal für die Installation auf abfallendem oder unregelmäßigem Gelände, ohne dass größere Arbeiten zur Aufwertung Ihres Standorts erforderlich sind. Konzipiert für die Verlegung von Holz- und Verbundbelägen.
Hinweis: Die Struktur darf niemals aus Verbundbalken bestehen, da dieses Material die Festigkeit der Struktur auf Stelzlagern nicht garantieren kann.

Der Bau einer Holzterrasse auf selbstnivellierenden Stelzlagern ist eine wirtschaftliche Verlegemethode, da sie die Baustellenvorbereitung vereinfacht und sich zügig sowie einfach durchführen lässt. Platzieren Sie die Stelzlager nach der Abnahme der Maße und Vorbereitung der Terrassenposition in einem regelmäßigen Abstand von 70 cm auf dem Boden. Passen Sie die Größe der Stelzlager an, setzen Sie dann die Balken auf die Sockel und schrauben Sie diese fest. Bringen Sie abschließend die Beschichtungsplatten an.